Vorwort

Wenn Sie auf der Suche nach einem kostenlosen Cloud-Speicher sind, sind Dropbox und Google Drive eine gute Wahl. Obwohl Dropbox und Google Drive in einigen Aspekten ähnlich sind, unterscheiden sie sich in einigen Bereichen.

Zunächst erhalten Sie mehrere Gigabyte kostenlosen Speicherplatz nur für die Erstellung eines Kontos. Durch die Installation einer kleinen Windows-App erhalten Sie die Möglichkeit, diesen Speicher mit der Festplatte Ihres PCs zu synchronisieren, wo Sie ihn mit dem Windows Explorer verwalten können. Sie können Dateien und Ordner mit anderen PCs oder Macs synchronisieren und sichern, von tragbaren Geräten aus auf sie zugreifen und sie mit anderen Personen teilen.

Cloud-Speicher
Cloud-Speicher

Aber wenn wir tiefer graben und diese Ähnlichkeiten überwinden, können wir wichtige Unterschiede zwischen diesen Diensten erkennen. Rezensenten verwandeln diese Art von Vergleich gerne in ein Pferderennen, bei dem sie einen Sieger ausrufen können.

Aber je nachdem, wie Sie einen Online-Dateispeicherdienst nutzen möchten, ist der eine vielleicht besser geeignet als der andere. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die verschiedenen Dienste im Detail vor, damit Sie die richtige Wahl treffen können.

Warum Dropbox zu Google Drive sichern?

Wir sind Kunden und Befürworter von Dropbox, weil es ein früher berühmtes Cloud-Laufwerk ist. Wir sehen, wie robust der Dienst ist und wie seine Zuverlässigkeit, Freigabe- und Teamfunktionen die Verwaltung unserer Dokumente und Dateien einfach und sicher machen.

Die späteren Aktualisierungen von Google Drive haben uns jedoch veranlasst, die Funktionalität und die Preise von Dropbox neu zu bewerten. Google Drive ist flexibler, weil es alle möglichen Google-Apps enthält. Und wenn Sie Google Mail verwenden, können Sie auch ein Google Drive besitzen. Aus den Daten im Internet wissen wir, dass Google Drive und Dropbox unterschiedliche Dienste in Bezug auf Speicherplatz und andere Leistungen bieten.

  Google Drive Dropbox
Freier Platz 5GB 2GB
Bezahlter Platz (monatlich)
  • 25GB-$2.49
  • 100GB-$4.99
  • 200GB-$9.99
  • 400GB-$19.99
  • 1000GB-$49.99
  • 50GB-$9.99
  • 100GB-$19.99
Desktop-Client Windows, Mac OS X Windows, Mac OS X, Linux
Mobile App iPad, iPhone, Andriod, Mobile Website iPad, iPhone, Andriod, BlackBerry, Mobile Website
Gemeinsame Ordner Ja Ja
Gemeinsame Ordner mit Berechtigungen und Passwort Ja Nein

Durch den Vergleich der oben genannten Details beginnen viele Leute, Dropbox aufzugeben und Google Drive auszuprobieren, aber es stellt sich eine Frage: Wie kann man Dateien von Dropbox zu Google Drive übertragen oder sichern?

Manuelles Herunterladen und erneutes Hochladen ist nicht wünschenswert, wenn die Daten zu groß sind, da es viel Zeit kostet, sie zu bearbeiten. Glücklicherweise stellen wir Ihnen in diesem Artikel einen KOSTENLOSEN webbasierten Cloud-to-Cloud-Backup-Service, MultCloud, vor.

Warum MultCloud wählen?

MultCloud, als ein Cloud-Dateimanager, kann nicht nur mehrere Cloud-Laufwerke an einem Ort integrieren, um Dateien zwischen Cloud-Laufwerken ohne Herunter- und Hochladen zu sichern/übertragen oder zu synchronisieren, sondern kann auch geplante Cloud-zu-Cloud-Backups in einem regelmäßigen Intervall unterstützen, um Ihre Daten sicher zu halten. Es hat die folgenden Vorzüge:

Hinweis:

  • Es ist kostenlos, um Dateien über Cloud-Laufwerke zu übertragen, zu sichern oder zu synchronisieren.
  • Es unterstützt unbegrenzte Cloud-Laufwerke, die MultCloud derzeit unterstützt, um hinzuzufügen.
  • Es unterstützt große Daten in einem Rutsch zu übertragen.
  • Es unterstützt die Übertragung von Dateien im Hintergrund, wenn der PC ausgeschaltet ist.
  • Es speichert oder zwischenspeichert Ihre Daten nicht auf dem Server.
  • Es greift auf Cloud-Laufwerke mit OAuth-Autorisierung zu und speichert Ihr Passwort und Ihre persönlichen Daten nicht.
  • Es handelt sich um eine webbasierte Anwendung, die Ihren lokalen Speicherplatz nicht verwendet.

Nachdem Sie diese Situationen kennen, möchten Sie vielleicht wissen, wie MultCloud Ihnen helfen kann, Dropbox-Dateien nach Google Drive zu verschieben. Schauen wir uns an, wie es funktioniert.

Wie kann man Dropbox auf Google Drive sichern? -  Mit MultCloud

Schritt 1. MultCloud-Konto erstellen

Bevor Sie mit dem Backup-Prozess beginnen, benötigen Sie ein Konto. Wenn Sie es nicht erstellen möchten, können Sie auf die Option „Erfahrung ohne Registrierung” klicken, um ein temporäres Konto zu erhalten und die von MultCloud unterstützten Funktionen zu testen.

MultCloud anmelden
MultCloud anmelden

Schritt 2. Dropbox und Google Drive Konten zu MultCloud hinzufügen

Nachdem Sie sich bei MultCloud angemeldet haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Cloud hinzufügen” und wählen Sie Dropbox aus, um es hinzuzufügen. Folgen Sie dem gleichen Weg, um Google Drive zu MultCloud hinzuzufügen.

Dropbox und Google Drive hinzufügen
Dropbox und Google Drive hinzufügen

Schritt 3. Backup von Dropbox zu Google Drive mit „Cloud-Übertragung”

Tippen Sie auf die Schaltfläche „Cloud-Übertragung”, öffnen Sie die „Cloud-Übertragung”-Schnittstelle, wählen Sie Dropbox als Quelle, wählen Sie Google Drive als Ziel, klicken Sie auf „Jetzt übertragen” und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Dropbox zu Google Drive sichern
Dropbox zu Google Drive sichern

Hinweis:

  • Solange der Prozess läuft, können Sie die Webseite und sogar Ihren PC schließen, da MultCloud Dateien im Hintergrund übertragen kann.
  • Um Ihre Daten zu schützen, können Sie „Zeitplan” aktivieren, damit MultCloud Ihre Aufgabe in einem regelmäßigen Intervall ausführen kann.
  • Um das Ergebnis der Übertragung zu erfahren, können Sie unter „Optionen” die „E-Mail-Benachrichtigung” aktivieren.
E-Mail-Benachrichtigung
E-Mail-Benachrichtigung

Zusammenfassung

Wie Sie sehen können, können Sie mit Hilfe von MultCloud in nur 3 Schritten Dropbox zu Google Drive sichern. Es ist offensichtlich, dass MultCloud zusätzlich zu „Cloud-Übertragung” auch „Cloud-Synchronisation” und „Remote-Upload” bietet.

Für „Cloud-Synchronisation” kann es helfen, Sync-Beziehungen von einem Konto zum anderen zu erstellen. Derzeit unterstützt MultCloud: Echtzeit-Synchronisation, Einweg-Synchronisation und Zwei-Weg-Synchronisation, wobei die Einweg-Synchronisation 8 verschiedene Sync-Modi umfasst: Einfache Synchronisation, Spiegel-Synchronisation, Verschiebungs-Synchronisation, Kumulative-Synchronisation, Aktualisierungs-Synchronisation, Inkrementelle Synchronisation, Vollständige Sicherungs-Synchronisation und Zwei-Wege-Synchronisation. Wenn Sie von Dropbox zu Google Drive synchronisieren möchten, ist das eine gute Wahl.

Mit der Option „Remote-Upload” können Sie Dateien über URL, Torrent-Dateien und Magnet-Links in die entsprechenden Clouds hochladen. Einige Websites bieten Magnet-Links oder Torrent-Links für das Herunterladen von klassischen Filmen und E-Books. Mit Hilfe von MultCloud können Sie die entsprechenden Links direkt kopieren oder Torrent-Dateien hinzufügen, um diese Dateien herunterzuladen, wie z.B. das Herunterladen von Torrent-Dateien direkt in die MEGA-Cloud, was sehr praktisch ist.

MultCloud unterstützt Clouds

Hauptfunktionen von Multcloud