Ist Google Fotos unbegrenzt Speicher oder 15 GB groß?

Wenn es darum geht, Fotos online zu speichern, ist Google Fotos vielleicht die erste Wahl. Ab dem 1. Juni 2021 hat Google Fotos jedoch seinen kostenlosen unbegrenzten Speicherplatz für hochwertige Fotos eingestellt. Das bedeutet, dass alle neuen Fotos und Videos, die auf Google Fotos gesichert werden, auf den kostenlosen Speicherplatz von 15 GB angerechnet werden, und dass die Nutzer für einen größeren Speicherplatz bezahlen müssen, sobald sie die Obergrenze überschreiten.

Google Fotos
Google Fotos

Nach der Einführung dieser Politik werden die Nutzer wachsamer in Bezug auf die Datensicherung. Dennoch müssen die Nutzer den Speicherplatz von Google Fotos immer noch erweitern, da Google Fotos den 15 GB großen kostenlosen Speicherplatz mit Google Drive und Gmail teilt. In der Zwischenzeit fallen im täglichen Leben viele Daten an, so dass der freie Speicherplatz sehr schnell erschöpft sein kann.

Um Ihre Daten zu sichern und zu schützen, finden Sie hier 2 grundlegende Möglichkeiten, den Speicherplatz von Google Fotos zu erweitern.

Bezahlte Wege, um mit dem Google Fotos Speicherlimit umzugehen

Wenn der kostenlose Speicherplatz von Google Fotos fast aufgebraucht ist, können Sie keine Fotos und Videos auf Google Fotos hochladen. Für eine bessere Nutzererfahrung ist die erste Wahl, die Sie tun können, Ihr Konto zu aktualisieren.

Methode 1: Mehr Speicherplatz in der Google Fotos-App kaufen

Wie kann man die Google Fotos Speicherplatz kaufen? Mit ein paar einfachen Schritten können Sie Abonnent der Google Fotos App werden. Folgen Sie dem folgenden Inhalt, um die detaillierten Vorgänge zu erfahren.

Schritt 1. Öffnen Sie die Google Fotos-App auf Ihrem Telefon und melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an.
Schritt 2. Klicken Sie oben rechts auf Ihr Kontoprofil.
Schritt 3. Klicken Sie auf Benutzerbild in der oberen rechten Ecke. Dann klicken Sie auf Google-Konto verwalten > Speicherplatz verwalten > Speicherplatz erweitern.

Speicherplatz in der Google Fotos App kaufen
Speicherplatz in der Google Fotos App kaufen

Dann können Sie einen Tarif auswählen, der Ihren Bedürfnissen entspricht, Ihre Zahlungsmethode wählen und schließlich auf Abonnieren tippen. Die Preispläne sind wie folgt:

Google Drive Speicherplatz Preis
Gratis: 15 GB Kostenlos
Basic: 100 GB 1,99 Euro/Monat
1 TB 9,99 Euro/Monat
2 TB 19,99 Euro/Monat
10 TB 99,99 Euro/Monat
20 TB 199,99 Euro/Monat
30 TB 299,99 Euro/Monat

Hinweis: 1TB=1.000 GB

Methode 2: Mehr Speicherplatz in der Google Fotos-Webanwendung kaufen

Was ist, wenn mein Google Fotos Speicherplatz voll ist? Alternativ können Sie auch direkt auf die offizielle Website von Google Fotos gehen, um für mehr Speicherplatz zu bezahlen. Und Sie können die folgenden Schritte befolgen, um loszulegen.

Schritt 1. Rufen Sie die offizielle Website von Google Fotos auf und melden Sie sich an.
Schritt 2. Auf der linken Seite sehen Sie die Registerkarte Speicherplatz. Klicken Sie darauf und wählen Sie Speicherplatz kaufen. Als nächstes können Sie den Plan auswählen, um den Speicherplatz nach Ihren Bedürfnissen zu erweitern.

Speicherplatz in der Google Fotos-Webanwendung kaufen
Speicherplatz in der Google Fotos-Webanwendung kaufen

Methode 3: Mehr Speicherplatz mit Google One kaufen

Google One ist ein Abonnement, mit dem Sie mehr Speicherplatz in Google Drive, Google Mail und Google Fotos erhalten können. Außerdem können Sie mit Google One die Mitgliedschaft mit Ihrer Familie teilen, was sehr kostengünstig ist. Hier sind die Schritte, um mehr Speicherplatz bei Google One zu kaufen.

Schritt 1. Gehen Sie zu Google One und melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto auf Ihrem Computer an.
Schritt 2. Gehen Sie auf der linken Seite auf „Upgrade ausführen”.

Speicherplatz mit Google One kaufen
Speicherplatz mit Google One kaufen

Schritt 3. Bestätigen Sie Ihren Plan und klicken Sie dann auf „Agebot nutzen”. Die Pläne und Preise sind wie folgt:

Google One-Pläne
Google One-Pläne

Oben sind nützliche, aber kostenpflichtige Möglichkeiten aufgeführt, um mit dem kostenlosen Google Fotos Speicherlimit zurechtzukommen. Wenn Sie ein Abonnent werden, können Sie viele Fotos und Videos in Google Fotos hochladen.

Kostenlose Möglichkeiten, auf das Google Fotos Speicherplatzlimit zu reagieren

Einige Nutzer möchten jedoch kein Geld für den Speicherplatz von Google Fotos ausgeben. In dieser Situation gibt es 2 grundlegende Methoden für Ihre Referenz.

Methode 1: Für weitere Google-Konten registrieren

Die Anmeldung für weitere Google-Konten ist eine kostenlose und einfache Möglichkeit, mehr Speicherplatz auf Google Fotos zu erhalten. Wenn Sie also feststellen, dass der Speicherplatz auf Google Fotos begrenzt ist, können Sie einfach auf ein anderes Konto ausweichen. Die gute Nachricht ist, dass die Anzahl der Google-Konten, für die sich ein und dieselbe Person anmelden kann, nicht begrenzt ist. Daher ist dies eine zuverlässige Methode, um mehr Speicherplatz zu erhalten.

Methode 2: An andere Cloud-Dienste wenden

Da das Ende des unbegrenzten Speicherplatzes und andere Probleme, wie z. B. verlorene Fotos bei Google Fotos, auftreten können, wenden sich viele Menschen anderen Alternativen zu. Es gibt viele beliebte und professionelle Cloud-Dienste auf dem Markt, wie z.B. OneDrive (5 GB kostenloser Speicherplatz), Dropbox (2 GB kostenloser Speicherplatz), MEGA (20 GB kostenloser Speicherplatz), FTP (keine Begrenzung der Anzahl der Dateien, die Sie hochladen) und so weiter.

Um das Google Fotos Speicherlimit zu umgehen, ist es daher möglich, auf andere zuverlässige Cloud-Dienste auszuweichen.

Wenn Sie zu einem anderen Cloud-Dienst wechseln, müssen Sie wertvolle Daten von Google Fotos in eine andere Cloud migrieren. Doch wie lassen sich diese Daten am besten von einer Cloud in eine andere übertragen? Herunterladen und wieder hochladen? Das muss mühsam sein. Wenn Sie mit diesem Problem zu kämpfen haben, können Sie einfach einen Dienst eines Drittanbieters nutzen - MultCloud, um das Problem zu lösen.

MultCloud
MultCloud

MultCloud ist eine hilfreiche Web-App für Menschen, die Dateien mit Leichtigkeit übertragen wollen. Als professioneller Cloud-Dateimanager ermöglicht MultCloud den Nutzern, mehrere Cloud-Dienste an nur einem Ort zu verwalten, wodurch auch der Speicherplatz indirekt erweitert werden kann. Derzeit unterstützt MultCloud viele bekannte Cloud-Dienste wie Google Drive, Google Fotos, OneDrive, Dropbox, FTP, MEGA, G Suite, pCloud, Flickr, Yandex, box, NAS, MediaFire, WebDAV und so weiter. 

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Fotos von Google Fotos auf einen anderen Cloud-Dienst übertragen können (hier zum Beispiel mit OneDrive).

Schritt 1. Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail für ein MultCloud-Konto an. Alternativ können Sie auch ein Tempokonto erstellen, indem Sie auf „Erfahrung ohne Registrierung” klicken.

MultCloud anmelden
MultCloud anmelden

Schritt 2. Klicken Sie auf die Registerkarte „Cloud hinzufügen” in der linken Seitenleiste, um Google Fotos und OneDrive zu MultCloud hinzuzufügen.

Google Fotos und OneDrive hinzufügen
Google Fotos und OneDrive hinzufügen

Schritt 3. Gehen Sie auf „Cloud-Übertragung” auf der linken oberen Seite und wählen Sie Google Fotos als Quellverzeichnis und OneDrive als Zielverzeichnis. Tippen Sie dann auf „Jetzt übertragen”.

Google Fotos auf OneDrive übertragen
Google Fotos auf OneDrive übertragen

Hinweis:

  • Neben „Cloud-Übertragung” bietet MultCloud den Nutzern auch spezielle Funktionen wie „Cloud-Synchronisation”. Wenn Sie Google Drive mit Dropbox synchronisieren möchten, kann MultCloud Ihnen dabei helfen. In der Zwischenzeit, wenn Sie Filme oder Studienmaterialien von der Website herunterladen möchten, ist Remote Upload eine weitere praktische Funktion für Sie, um Dateien von URL, Torrent-Dateien und Magnet-Links herunterzuladen.
  • Wenn Sie nicht alle Daten von Google Fotos auf ein anderes Gerät übertragen möchten, können Sie die Filterfunktion verwenden, die Dateien mit bestimmten Erweiterungen ignorieren kann.
Filter
Filter

FAQ: Was Sie sonst noch wissen sollten

1. Was bedeutet die neue Richtlinie von Google Fotos?

In der Vergangenheit wurden neben Bildern und Videos in Originalqualität auch Bilder in hoher Qualität und Express-Qualität (beides sind komprimierte Dateien) nicht auf den kostenlosen Speicherplatz angerechnet; jetzt werden alle Typen auf die 15 GB kostenlosen Speicherplatz angerechnet.

2. Beanspruchen die vor dem 1. Juni 2021 hochgeladenen Fotos den Speicherplatz?

Die Dateien in hoher Qualität und Express-Qualität, die bereits vor dem 1. Juni 2021 auf Google Fotos gespeichert wurden, werden nicht auf die 15 GB freien Speicherplatz angerechnet. Das Google Fotos Speicherlimit wirkt sich also nicht auf die bereits in Google Fotos gespeicherten Bilder aus.

3. Wird Google mich benachrichtigen, wenn mein Speicherplatz fast aufgebraucht ist?

Ja! Google benachrichtigt Sie per E-Mail, wenn Sie kurz davor sind, das 15-GB-Limit zu erreichen.

4. Gilt die neue Richtlinie auch für Google-Telefone?

Nein! Wenn Sie ein Google Pixel-Telefon benutzen, werden Sie von der Speicherplatzbeschränkung von Google Fotos nicht betroffen sein. Das heißt, Sie können weiterhin so viele Fotos hochladen, wie Sie möchten, ohne sich Gedanken über die Obergrenze zu machen.

MultCloud unterstützt Clouds

Hauptfunktionen von Multcloud