Über Google Drive?

Google Drive, gestartet am 24. April 2012, ist ein Datenspeicher und Synchronisation Service von Google erstellt. Sie dürfen Dateien in der Cloud speichern, Dateien austauschen und Dokumente, Tabellenkalkulationen und Präsentationen mit Mitarbeitern bearbeiten. Google Drive wird aufgrund seiner Bequemlichkeit immer beliebter bei seinen Nutzern.

Jedem Benutzer kann 15GB kostenlosen Online-Speicherplatz erhalten, der über drei seiner am meisten genutzten Dienste, Google Drive, Google Mail und Google+ Fotos freigegeben wird. Benutzer können mehr Speicherplatz bei Zahlung eines monatlichen Abonnements bekommen. Mit dem Google Drive Viewer auf der Website können Sie bis zu 20 Dateiformate anzeigen, die häufig verwendete Formate wie Bilddateien, Videodateien, Textdateien, Microsoft Word/Excel/PowerPoint, Adobe Photoshop, Apple Pages und so weiter enthalten.

MultCloud Google Drive
Google Drive

Warum Dateien von einem Google Drive in ein anderes übertragen?

Wie bereits erwähnt, bietet Google Drive nur 15 GB freien Speicherplatz für seine Nutzer, daher würden viele Nutzer mehr als ein Konto erstellen, um mehr freien Speicherplatz zu erhalten. Infolgedessen ist es unvermeidlich, Dateien von einem Google Drive-Konto auf ein anderes zu übertragen.

Unter der Annahme, dass Sie über redundanten freien Speicherplatz mit monatlichem Abonnement verfügen, kann es sein, dass Sie ein weiteres Google Drive-Konto erstellen müssen, weil sich Ihr Name nach der Heirat mit einer anderen Person geändert hat. Dann wird das Verschieben von Dateien von einem Google Drive-Konto in ein anderes in Ihre To-Do-Liste geschrieben.

Möglicherweise haben Sie andere Gründe, Dateien zwischen Google Drive-Konten zu übertragen. Beispielsweise möchten Sie nach dem Abschluss Ihres Studiums vielleicht Ihre bisherigen Dateien in das persönliche Konto verschieben, das Sie erstellt haben.

Kurz gesagt, die Hauptgründe für die Migration von Google Drive-Daten auf ein anderes Cloud-Laufwerk sind wie folgt:

  • Das persönliche Konto verfügt nicht über genügend freien Speicherplatz.
  • Für die private Nutzung müssen Sie Daten auf ein anderes Konto übertragen.
  • Es befinden sich einige wichtige Daten in einem freigegebenen Konto und Sie möchten diese zur Datensicherung in Ihr persönliches Konto verschieben.

Aber, es ist eine Frage, wie man Google Drive Dateien von einem Konto auf ein anderes übertragen kann. Hier in den folgenden Teilen finden Sie 1 Top-Methode mit MultCloud, einem KOSTENLOSEN webbasierten Cloud-Transfer-Manager und 3 allgemeine Methode, die Ihnen helfen, Dateien zwischen Google Drive-Konto zu verschieben.

Top-Methode: Wie kann man Dateien von einem Google Drive in ein anderes mit MultCloud übertragen?

MultCloud ist ein Webdienst, der eine bequeme Cloud-Dateiübertragung kostenloser Weg für Sie, um alle Cloud-Speicher-Konten, die Sie haben zu verwalten. Es ermöglicht Ihnen, Dateien über Cloud-Laufwerke direkt von einer Schnittstelle zu verwalten, ohne manuelle Weise, Download und Upload zu verwenden.

Das Autorisierungssystem von MultCloud basiert auf OAuth, einem Standard-Autorisierungs-Framework, das es Anwendungen von Drittanbietern ermöglicht, auf mehrere Cloud-Konten zuzugreifen, ohne dass Benutzername und Passwort erforderlich sind. Fühlen Sie sich daher erleichtert, wenn Sie jetzt ein MultCloud-Konto erstellen und alle Dateien über Google Drives übertragen.

Schritt 1. Bevor Sie Operationen durchführen, müssen Sie zuerst ein Konto erstellen.

Konto erstellen
Ein Konto erstellen

Hinweis: Wenn Sie keine Zeit mit dem Anlegen des Kontos verbringen möchten, können Sie auf die Schaltfläche „Anmelden” klicken und auf das Google+- oder Facebook-Symbol klicken, damit Sie sich direkt in MultCloud anmelden können.

Schritt 2. Klicken Sie auf „Cloud hinzufügen” und wählen Sie Google Drive aus.

MultCloud hat Google Drive gewäht
Wählen Sie Google Drive zur Hinzufügung

Schritt 3. Ändern Sie nun den Anzeigenamen in Google Drive1, um ihn von Ihrem neuen Google Drive-Konto zu unterscheiden. Klicken Sie auf „Google Drive hinzufügen”. Indem Sie auf diese Option klicken, autorisieren Sie MultCloud, auf Ihre Dateien in Google Drive zuzugreifen. Wiederholen Sie die obigen Schritte, um Ihr neues Google Drive-Konto in MultCloud hinzuzufügen.

Google Drive-Konto zu MultCloud hinzufügen

Schritt 4. Migrieren Sie Dateien von einem Google Drive zu einem anderen. Öffnen Sie Ihr altes Konto, klicken Sie auf das Kontrollkästchen neben dem „Dateiname”, um alle Dateien auszuwählen.

Alle Google-Dateien auswählen

Schritt 5. Verwenden Sie „Kopieren nach” mit MultCloud. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den leeren Bereich, klicken Sie auf die Funktion „Kopieren nach” und wählen Sie das zweite Google Drive als Zielspeicherort. Klicken Sie auf die Schaltfläche „OK” und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Übertragen aller Google Drive-Dateien von einem Konto in ein anderes

Hinweis:

  • Sie können einige bestimmte Dateien direkt in ein anderes Konto ziehen, wenn Sie nicht alle Dateien übertragen möchten.
  • Wenn Sie alle Dateien von einem Google Drive-Konto in ein anderes Konto verschieben möchten, wählen Sie die Schaltfläche „Verschieben” in der unteren linken Ecke des oberen Fensters. Nachdem der Übertragungsprozess abgeschlossen ist, werden alle Dateien, die Sie zur Übertragung in ein anderes Konto ausgewählt haben, aus Ihrem ersten Konto entfernt.
  • Wenn Sie Google Drive-Ordner in ein anderes Konto kopieren möchten, können Sie „Cloud-Übertragung” voll ausnutzen.

Häufige Methode: Wie kann man Google Drive auf ein anderes Konto überträgen?

Lösung 1: Verwenden Sie die Funktion „Freigeben” mit Google Drive

Wenn Sie Google-Dokumente im Format nur auf Google Drive haben, dann können Sie diese auf herkömmliche Weise auf Ihr neues Konto übertragen.

Schritt 1. Melden Sie sich in Ihrem alten Google Drive-Konto an. Wählen Sie alle Dateien aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche „Freigeben”.

Schaltfläche „Freigeben” klicken

Schritt 2. Fügen Sie die E-Mail-Adresse Ihres neuen Kontos als Mitwirkenden hinzu. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Ändern” und das folgende Fenster wird angezeigt.

Freigaben Einstellungen

Schritt 3. Klicken Sie auf das Pfeil-nach-unten-Symbol und wählen Sie „Betrachter” aus dem Dropdown-Menü und klicken Sie auf die Schaltfläche „Senden”.

Freigaben Einstellungen

Schritt 4. Melden Sie sich in Ihrem zweiten Konto an und Sie werden feststellen, dass diese Dateien unter „Meine Ablage” Ihres Kontos abgelegt sind.

Hinweis:

  • Wenn Sie „Betrachter” nicht auswählen, finden Sie Ihre Dateien unter „
    Mit mir geteilt” Ihres zweiten Kontos, nachdem Sie Ihr zweites Konto als Mitwirkenden über das Symbol „Freigeben” hinzugefügt haben.
  • Nach Auswahl von „Betrachter” wird Ihr Eigentum auf das neue Konto übertragen und der neue Eigentümer wird benachrichtigt. Möglicherweise können Sie die Freigabeeinstellungen nicht mehr ändern.

Lösung 2: Google Takeout zum Übertragen von Dateien verwenden

Wenn Sie andere Dateiformate auf Google Drive haben, um Dateien von einem Google Drive auf ein anderes zu übertragen, müssen Sie eine Kopie Ihrer Daten herunterladen oder ein Archiv mit Google Takeout erstellen, da dies ein Dienst ist, der von Google angeboten wird, um Nutzern zu helfen, ein Archiv ihrer Daten zu erstellen, so dass sie auf andere Konten mit Leichtigkeit übertragen werden können. Wenn Sie diese Lösung verwenden, werden die Formate der Dateien in ein anderes Format konvertiert. Sobald Ihr neues Konto eingerichtet ist, können Sie alle diese zurück konvertieren, indem Sie Ihre Upload-Einstellungen in Drive so anpassen, dass sie automatisch konvertiert werden.

Lösung 3: Herunterladen und Hochladen

Schritt 1. Melden Sie sich in Ihrem alten Konto an und erstellen Sie einen neuen Ordner zum Speichern aller Dateien unter dem Stammverzeichnis Ihres Google Drive.
Schritt 2. Verschieben Sie alle Dateien in den neuen Ordner.
Schritt 3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den neuen Ordner, klicken Sie auf die Schaltfläche „Herunterladen” und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Herunterladen

Schritt 4. Melden Sie sich in Ihrem neuen Konto an, klicken Sie auf „Hochladen”, um die heruntergeladene .zip-Datei hochzuladen, und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Wenn Sie nicht die .zip-Datei, sondern einen Ordner in Ihr Google Drive hochladen möchten, müssen Sie ihn zuerst entpacken, damit Sie auf „Ordner hochladen” klicken können, um ihn in Ihr neues Konto hochzuladen.

Ordner hochladen

Hinweis: Jeder der oben genannten gängigen Wege kann helfen, die Übertragung von einem Google Drive zu einem anderen zu erreichen, aber es würde eine Weile dauern, vor allem, wenn die Datengröße ein wenig groß ist und Sie Konten wechseln müssen, um es zu machen. Das Wichtigste ist, dass Sie die Seite nicht schließen können, bis der Prozess abgeschlossen ist.

Zusammenfassung

Jede der oben genannten Lösungen kann Ihnen helfen, Dateien von einem Google Drive in ein anderes zu verschieben, aber einige von ihnen sind ein bisschen kompliziert und erfordern, dass Sie jeden Schritt einzeln ausführen. Wenn Sie nicht genug über Google Drive wissen, werden Sie nicht in der Lage sein, diese Methoden leicht durchzuführen.

Sie können jedoch Google Drive-Daten auf ein anderes Konto und einfach direkt mit MultCloud migrieren, ohne Konten zu wechseln, herunter- und hochzuladen, usw. Derzeit unterstützt MultCloud mehr als 30 Clouds, darunter Google Drive, G Suite, MEGA, OneDrive, Dropbox, Flickr, Google Photos, usw.

Darüber hinaus hat MultCloud „Cloud-Übertragung” und „Cloud-Synchronisation” Funktionen. Wenn Sie Dropbox zu OneDrive migrieren wollen, können Sie „Cloud-Übertragung” voll ausnutzen. Mit Hilfe von „Cloud-Synchronisation” können Sie schnell Videos von Google Drive zu Google Photos verschieben.

MultCloud unterstützt Clouds

Hauptfunktionen von Multcloud