Wissen über „Für mich freigegeben” in Google Drive

Google Drive ist ein kostenloser Cloud-Speicherdienst von Google. Sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen können diese kostenlose Plattform nutzen, um alle Arten von Daten zu speichern. Mit Google Drive können Unternehmen Arbeitsdokumente, Excel-Dateien, Videos usw. für ihre Mitarbeiter freigeben, so dass diese jederzeit und überall auf diese gemeinsamen Projektressourcen zugreifen und sie in Echtzeit aktualisieren können. Darüber hinaus können auch Studierende ein spezielles Konto nutzen, um ihre akademischen Aufgaben besser zu erledigen.

Google Drive
Google Drive

Google Drive enthält zwei Dateispeicherpfade: „Meine Ablage” und „Für mich freigegeben”, wobei „Für mich freigegeben” Dateien, Ordner und Anwendungen enthält, die von anderen Personen (Freunde, Familie und Kollegen) für Sie freigegeben wurden. Wenn jemand Dateien und Ordner für Ihr Konto freigegeben hat, werden diese freigegebenen Inhalte in Ihrem Abschnitt „Für mich freigegeben” angezeigt.

Wie kann man „Für mich freigegeben” zu „Meine Ablage” hinzufügen?

Derzeit wird „Für mich freigegeben” als Dateifreigabedienst von vielen Benutzern bevorzugt, so dass es für die Benutzer nicht mehr schwierig ist, Daten in Echtzeit zu teilen. Bei der Nutzung dieses Dienstes möchten jedoch einige Benutzer aufgrund persönlicher Bedürfnisse „Für mich freigegeben” in „Meine Ablage” speichern oder kopieren. Dabei kann es vorkommen, dass einige Benutzer nicht in der Lage sind, den Vorgang korrekt auszuführen.

Um die oben genannten Probleme zu lösen, versuchen die Benutzer, verschiedene Lösungen zu finden, aber viele Methoden geben keine klaren Schritte vor. In diesem Artikel werden 3 praktische Lösungen mit detaillierten Arbeitsschritten vorgestellt.

Lösung 1. Die Option „Drive-Verknüpfung hinzufügen” wählen

Eine Möglichkeit, die viele Nutzer häufig nutzen, ist die in Google Drive integrierte Option zum Verschieben oder Kopieren von Dateien: Verknüpfung zu Drive hinzufügen. Diese Methode dient hauptsächlich dazu, eine Kopie der freigegebenen Datei oder des Ordners zu erstellen. Nachdem die Kopie erstellt wurde, kann der Nutzer den von anderen Nutzern freigegebenen Inhalt in My Drive direkt bearbeiten (wenn Sie die Berechtigung "Editor" haben).

Schritt 1. Melden Sie sich bei Ihrem Google Drive-Konto an und öffnen Sie die Schnittstelle „Für mich freigegeben”.
Schritt 2. Wählen Sie die Datei oder den Ordner aus, die/der kopiert werden soll, und klicken Sie mit der rechten Maustaste.
Schritt 3. Wählen Sie im Pop-up-Fenster die Option „Drive-Verknüpfung hinzufügen” und dann „Meine Ablage”.

Verknüpfung von freigegebenen Inhalten zum Laufwerk hinzufügen
Verknüpfung von freigegebenen Inhalten zum Laufwerk hinzufügen

Es gibt eine Alternative zu dieser Methode, nämlich die Verwendung einer Tastenkombination: UMSCHALT+Z. Wenn Sie die Tastenkombination „Umschalt+Z” und „Drive-Verknüpfung hinzufügen” verwenden, um einen freigegebenen Ordner zum Laufwerk hinzuzufügen, funktioniert dies nur, wenn der Eigentümer des Ordners die erweiterte Freigabeoption „Editor kann Berechtigungen ändern und freigeben” hat. Wenn diese Option deaktiviert ist, erhalten Sie die wenig hilfreiche Fehlermeldung, auf die Sie stoßen. z.B.:

  • Der Ordnername wurde zu „Meine Ablage” hinzugefügt.
  • Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Lösung 2. Hinzufügen von „Für mich freigegeben” zu „Meine Ablage” durch Herunterladen & Hochladen

Um die oben genannten Probleme zu vermeiden, können Sie auch einen langweiligeren, aber nützlichen Weg wählen, nämlich das Hochladen und Herunterladen. Bei dieser Methode müssen Sie nur das Material herunterladen, das in den lokalen Speicher verschoben werden soll, und es dann an den entsprechenden Ort hochladen. Die einzelnen Schritte sind wie folgt:

Schritt 1. Rufen Sie die Hauptschnittstelle von Google Drive auf und klicken Sie dann auf das Symbol „Für mich freigegeben”.
Schritt 2. Wählen Sie die zu verschiebende Datei oder den Ordner aus, klicken Sie dann mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Herunterladen”.

Herunterladen von Ordnern aus „Für mich freigegeben”
Herunterladen von Ordnern aus „Für mich freigegeben”

Schritt 3. Gehen Sie dann zur Schnittstelle „Meine Ablage” und wählen Sie in der Dropdown-Liste die Schaltfläche „Dateien hochladen” oder „Ordner hochladen”, um die gerade heruntergeladenen Daten hochzuladen. 

Dateien auf Google Drive hochladen
Dateien auf Google Drive hochladen

Bei dieser Methode können Sie jederzeit auf die Informationen zugreifen, selbst wenn die Datei gelöscht wird oder der Dateieigentümer die Dateiberechtigungen ändert. Aber auch diese Methode hat einige Einschränkungen.

  • Wenn der Netzwerkstatus nicht gut ist, müssen Sie das Hoch- und Herunterladen für eine gewisse Zeit fortsetzen, vor allem, wenn eine große Menge an Daten übertragen werden muss.
  • Bei Systemfehlern kann der Up- und Download-Vorgang plötzlich abgebrochen werden und Sie müssen von vorne beginnen.
  • Der gesamte Prozess erfordert manuelle Eingriffe, und diese Daten können nicht regelmäßig an den entsprechenden Ort übertragen werden.

Gibt es eine Möglichkeit, alle oben genannten Probleme zu vermeiden und die Aufgabe von Google Drive regelmäßig „Für mich freigegeben” zu „Meine Ablage” hinzufügen zu unterstützen? Ein als nächstes vorgestellter Manager für mehrere Cloud-Speicher kann Ihnen vielleicht helfen.

Lösung 3. Regelmäßig freigegebenen Ordner zu „Meine Ablage” hinzufügen (nicht Verknüpfung)

Als webbasierter Cloud-Dateimanager unterstützt MultCloud die regelmäßige Übertragung, Synchronisierung und Sicherung von Daten zwischen Cloud-Laufwerken sowie andere grundlegende Funktionen, die von Cloud-Laufwerken unterstützt werden, wie z.B.: Kopieren nach, Herunterladen, freigeben, Ausschneiden, Einfügen, Löschen, Vorschau, Umbenennen, Kopieren, usw.

MultCloud
MultCloud

Derzeit unterstützt MultCloud das Hinzufügen von mehr als 30 Cloud-Speicherdiensten, Dropbox, Dropbox Business, Google Drive, G Suite, Google Fotos, OneDrive, OneDrive for Business, MEGA und sogar das separate Hinzufügen von Shared with me in Google Drive und Shared Drive in Google Workspace. Mit MultCloud können Sie ganz einfach mehrere Cloud-Speicherkonten verwalten.

Darüber hinaus unterstützt MultCloud verschiedene Kernfunktionen, wie „Cloud-Übertragung”, „Cloud-Synchronisation”, „Cloud Backup” und „Remote-Upload”. Mit Hilfe dieser Funktionen wird die Bewegung von Dateien zwischen Cloud-Speicher-Konten sehr einfach, nur ein paar Schritte. Wie kann man dann mit MultCloud „Für mich freigegeben” zu „Meine Ablage” hinzufügen?

Schritt 1. Gehen Sie auf die MultCloud-Homepage und registrieren Sie ein Konto mit einer E-Mail-Adresse. Sie können auch direkt auf „Erfahrung ohne Registrierung” klicken, um ein temporäres Konto zu registrieren und die Funktionen von MultCloud zu testen.

MultCloud anmelden
MultCloud anmelden

Schritt 2. Klicken Sie auf „Cloud hinzufügen”, wählen Sie „Shared with me” und gewähren Sie dann MultCloud Zugriff auf das Google Drive-Konto. Fügen Sie schließlich Google Drive auf die gleiche Weise hinzu.

Shared with Me hinzufügen
Shared with Me hinzufügen

Schritt 3. Wenn Sie „Shared with me” zu „Meine Ablage” hinzufügen, stehen Ihnen zwei Optionen zur Verfügung: „Kopieren nach” und „Cloud-Übertragung”.

Option 1: Wenn nur wenige Dateien übertragen werden sollen, können Sie die Option Kopieren nach verwenden. Wählen Sie die zu verschiebende Datei oder den zu verschiebenden Ordner aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Kopieren nach” (Sie können auch die oben aufgeführten Optionen auswählen) und wählen Sie schließlich Google Drive als Zielpfad für den Dateikopiervorgang aus.

„Shared with me” nach „Meine Ablage” kopieren
„Shared with me” nach „Meine Ablage” kopieren

Option 2: Wenn viele Dateien übertragen werden sollen, kann „Cloud-Übertragung” Ihnen sehr helfen. Rufen Sie die „Cloud-Übertragung”-Schnittstelle auf, wählen Sie „Shared with me” und Google Drive als Quell- bzw. Zielpfad und klicken Sie dann auf „Jetzt übertragen”.

Shared with Me zu Google Drive übertragen
Shared with Me zu Google Drive übertragen

Hinweis:

  • Wenn Sie „Shared with me” regelmäßig zu „Meine Ablage” hinzufügen möchten, müssen Sie unter „Zeitplan” eine bestimmte Zeit festlegen. Diese Option wird nur in der Option „Cloud-Übertragung” unterstützt.
  • Wenn Sie MultCloud zum Verschieben von Dateien verwenden, können Sie die Seite oder sogar den Computer schließen, da MultCloud Hintergrundaufgaben unterstützt.
  • MultCloud unterstützt auch die Funktion der E-Mail-Benachrichtigung. Sie können die Option „E-Mail-Benachrichtigung senden, wenn diese Aufgabe abgeschlossen ist.” in „Optionen” aktivieren.

Mehr über MultCloud

Mit den von MultCloud angebotenen Funktionen „Kopieren nach” und „Cloud-Übertragung” können Sie einfach „Für mich freigegeben” zu „Meine Ablage” hinzufügen, anstatt eine Verknüpfung hinzuzufügen. Nachdem die Datei verschoben wurde, können Sie die Datei bearbeiten, verschieben, löschen und andere Operationen durchführen, unabhängig davon, ob Sie die Berechtigung „Mitarbeiter” erhalten haben.

Aus der obigen Einführung können Sie wissen, dass MultCloud nicht nur „Cloud-Übertragung” unterstützt, sondern auch viele erweiterte Funktionen wie „Cloud-Synchronisation”, „Remote-Upload” und „Cloud Backup” unterstützt.

  • Cloud-Synchronisation: Mit dieser Funktion können Sie Dateien zwischen mehreren Cloud-Speicherdiensten in Echtzeit synchronisieren und so sicherstellen, dass Ihre Daten immer auf dem neuesten Stand sind. Außerdem stehen 9 Synchronisationsmodi zur Auswahl: Einfache Synchronisation, Spiegel-Synchronisation, Verschiebungs-Synchronisation, Kumulative-Synchronisation, Aktualisierungs-Synchronisation, Inkrementelle Synchronisation, Vollständige Sicherungs-Synchronisation.
  • Remote-Upload: "Ich habe E-Books und Filme, die ich herunterladen möchte, aber die Torrent-Datei oder der Magnet-Link muss von einem Drittanbieter-Tool analysiert werden, was soll ich tun? Mit dieser Funktion können Sie URLs, Torrent-Dateien oder Magnet-Links direkt in das entsprechende Cloud-Konto herunterladen.
  • Cloud Backup: Diese Funktion unterstützt Benutzer bei der Sicherung von Daten auf einem oder mehreren Cloud-Laufwerken, z. B. bei der Sicherung von Websites auf Google Drive. Wenn Daten verloren gehen, können Sie die Option „Wiederherstellen” verwenden, um die Dateien in der gewünschten Version wiederherzustellen.
Wiederherstellen
Wiederherstellen

MultCloud unterstützt Clouds

Hauptfunktionen von Multcloud