Warum verschieben wir Google Drive auf ein neues Konto verschieben?

Google Drive ist ein Dateispeicher- und Synchronisierungsdienst, der von Google Company erstellt wurde. Es wird häufig von Privatbenutzern, Schuladministratoren und Unternehmensanwendern verwendet, damit sie Dateien in der Cloud speichern, Dateien freigeben, Dokumente, Tabellen und Präsentation mit Mitarbeitern bearbeiten können. Wenn Sie ein neues Google Drive-Konto erstellen, erhalten Sie möglicherweise eine Nachricht, dass Sie 15 GB Speicherplatz zum Speichern von Dateien, Fotos, Musik und mehr erhalten. Natürlich können Sie mehr Speicherplatz bei Zahlung eines Monatsabonnements erhalten. Aber für die meisten von uns ist es schon zur neuen Wahl geworden, ein anderes neues Konto zu erstellen. Dann ist die Übertragung von Google Drive auf ein neues Konto unvermeidlich. Als Sie ein anderes Konto in anderen Cloud-Diensten erstellt haben, ist die Übertragung von Google Drive auf ein anderes Konto ebenfalls ein Muss.

Abgesehen von der Beschränkung der kostenlosen Speicherung werden Sie wahrscheinlich Google Drive auf ein anderes Konto verschieben, wenn Sie in Kürze Ihren Abschluss machen werden. Die wichtigen Dateien, die Sie in einem Google Drive-Konto gespeichert haben, das von einem Schulbezirk verwaltet wird, werden in Kürze gelöscht. Verschieben Sie die Dateien auf Ihr persönliches Konto oder ein Konto, das von einer anderen Schule verwaltet wird. Google bietet keine Lösungen für die Migrationdaten auf ein neues Konto. Also müssen Sie es selbst herausfinden.

Wie kann man Google Drive auf ein neues Konto migrieren?

Die Übertragung von Google Drive-Ordner und -Dokumente in ein anderes Konto mit einer Methode besteht darin, das Eigentum aller Dokumente von einem zum anderen zu übertragen. Melden Sie sich im Google-Bedingungsfeld an. Gehen Sie auf Einstellungen -> Drive und Docs ->Tools. Beenden Sie als Nächstes die Eigentumsübertragung für das Dokument. Klicken Sie abschließend auf “Dokumente übertragen“, um es zu speichern. Was erwähnenswert ist, ist, dass diese Methode nur funktioniert, wenn sich beide Benutzer in derselben Domäne befinden.

Mit einer anderen Methode besteht das Exportieren von Google Drive in ein anderes Konto darin, alle Dateien herunterzuladen und zu benutzen. Wählen Sie alle Dokumente aus, die Sie übertragen möchten, wechseln Sie zur Dropdown-Liste “Weitere Aktionen” und klicken Sie auf “Exportieren”, um alle Dateien in eine ZIP-Datei zu komprimieren, damit Sie sie auf Ihre Festplatte herunterladen können. Sie können es von der neuen Kontoschnittstelle hochladen. Diese Operation dauert viel länger und das Dateiformat kann während des Prozesses in ein anderes Format konvertiert werden. Eine mögliche Situation ist, dass die hochgeladenen Dateien in einem neuen Google Drive-Konto nicht sichtbar sind.

Glücklicherweise können Sie die Übertragung mit Clouds-Manager “MultCloud” erledigen. MultCloud ist ein Webservice, mit dem Sie alle Cloud-Speicherkonten verwalten können, die Sie haben. Sie können Dateien und Dokumente von verschiedenen Konten in einer Schnittstelle verwalten. Das Autorisierungssystem dieses Dienstes ist basiert auf OAuth, wodurch die Anwendungen von Drittanbietern ohne Benutzername und Passwort auf Cloud-Konten zugreifen können. Das würde die Datenübertragung zwischen Konten viel einfacher machen. Außerdem unterstützt MultCloud verschiedene Dateiformate wie JGP, GIF, DOC, XLS, PDF, PNG, TXT usw. Alle Ihre Dateien können in MultCloud korrekt angezeigt werden.

Verschieben Sie Google Drive-Dateien mit MultCloud auf ein neues Konto

Erstens: Melden Sie sich bei MultCloud an, um ein Konto zu erstellen, oder Sie können es ohne vorherige Anmeldung ausprobieren. Klicken Sie nach der Anmeldung auf “Hinzufügen von Clouds” und wählen Sie “Google Drive” aus.

Clouds hinzufügen

Hinzufügen von Clouds

Zweitens: Geben Sie "Anzeigename" ein, um zu es unterscheiden. Und klicken Sie auf "Hinzufügen von Google Drive Konto ", um den MultCloud-Zugriff auf Dateien zu autorisieren. Wiederholen Sie diesen Schritt, um Ihr neues Google Drive-Konto hinzuzufügen.

Google Drive Konto hinzufügen

Hinzufügen von Google Drive Konto

Drittens: Jetzt zwei Google Drive-Konten in einem Fenster. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf “die Dateien”, die Sie verschieben möchten, und wählen Sie “Kopieren nach” aus. Wählen Sie das neue Konto aus und klicken Sie auf “Übertragen”.

kopieren nach

kopieren nach

übertragen

Übertragen

Mit MultCloud ist es einfacher, Google Drive mit weniger Zeit und Aufwand auf ein neues Konto zu verschieben. Nur mit drei einfachen Schritten können alle wichtigen Dateien gespeichert werden, ohne sie erneut herunterzuladen. Wie Sie auf dem Screenshot sehen können, unterstützt MultCloud mehr als nur Google Drive. Es ist auch einfach, verschiedene Cloud-Dienste in Ihre MultCloud zu integrieren. Sie können Dropbox auf Google Drive sichern oder einfach Dateien von Sugarsync auf Onedrive verschieben. MultCloud kann bis zu 28 Cloud-Services erkennen, sodass Sie Ihre Dateien zwischen verschiedenen Clouds verwalten können.

MultCloud Logo

Schnelle Übertragung, Synchronisierung oder Sicherung von Dateien von einer Cloud in eine andere.

Kostenlos registrieren

100% sicher

MultCloud unterstützt Clouds

Hauptfunktionen von Multcloud