„Kann ich Google Drive als einen FTP-Server verwenden?”

Bevor wir Ihnen diese Frage beantworten, müssen Sie erst wissen, was FTP ist. FTP ist die Abkürzung für Dateiübertragungsprotokoll, mit dem Computerdateien zwischen Client und Server online übertragen können. Meistens kann ein Client die freigegebenen Dateien wie Umbenennen, Löschen, Verschieben, Kopieren oder Herunterladen auf einem Server mit FTP bearbeiten. Allerdings, um FTP zu verwenden, benötigen Sie einen Server nicht nur Ihren PC. Der Prozess des Aufbaus von FTP ist ebenfalls kompliziert. Viele Benutzer wollen eine weitere einfachere Methode suchen, um Dateien online zu speichern und freizugeben, wie Verwendung von Google Drive als FTP-Server.

FTP

Google Drive ist ein Cloud-Dienst, der offziell von Google am 24. April. 2012 erstellt wurde. Es ist bei Computerbenutzern beliebt, weil es 15GB kostenlosen Speicher für sie bietet. Persönliche Dateien, Fotos, Musik und Videos können auf der Cloud-Plattform gespeichert werden. Es ist leicht, von anderen Geräten auf sie zuzugreifen, wenn Sie Google Drvie-App installiert haben. Man kann Google Drive wie FTP verwenden, um Dateien online zu speichern und freizugeben, nur wenn er ein entsprechende Tool verwendet.

Solange Sie den richtigen Weg gefunden haben, können Sie Google Drive als FTP-Server verwenden. Mit dem entsprechenden Tool können Sie sogar Google Drive mit FTP verbinden, und Dateien dazwischen übertragen.

Wie kann man Google Drive als FTP verwenden?

FTP wird in den meisten Fällen verwendet, um Dateien zu teilen und bearbeiten. Google Drive kann das auch tun, aber es ist schwerer als FTP, um Online-Freigabe unter verschiedenen Diensten zu verwalten. Daher müssen Sie sich an ein nützliches Tool wenden, um Ihnen bei der Nutzung von Google Drive als FTP zu helfen.

Was mehr ist, könne Sie Freigabe-Dateien mit MultCloud zu einer festen Zeit planen. Sie haben mehr Optionen beim Übertragungsprozess. Zum Beispiel können Sie nur bestimmte Dateitypen wie * mp3, * doc usw. an andere Dienste weitergeben. Registrieren Sie sich jetzt, um ein MultCloud-Konto zu erstellen.

Verwenden Sie Google Drive wie FTP mit MultCloud

Schritt 1. Erstellen Sie ein MultCloud-Konto, und melden Sie sich.

Multcloud anmelden

Schritt 2. Klicken Sie auf „Cloud hinzufügen” auf der linken Seite und wählen Sie Google Drive, um es hinzuzufügen.

Cloud-Laufwerk hinzufügen

Cloud-Laufwerk hinzufügen

Schritt 3. Klicken Sie oben auf „Cloud-Übertragung und wählen Sie dann das Quelllaufwerk und das Ziellaufwerk aus.

Übertragung

Übertragungen

Schritt 4. Klicken Sie auf „​​​​​​Zeitplan”​, um eine feste Zeit einzurichten. Und dann klicken Sie auf „Speichern”​.

Zeitplan

Zeitplan

Tipps: Sie können die E-Mail-Benachrichtigung, den Dateifilter und den Übertragungsmodus unter Optionen festlegen.

Zusammenfassung

Sehen Sie, es ist einfach, Google Drive als FTP-Server zu verwenden, um Dateien online mit Hilfe von MultCloud zu teilen. Diese praktische Anwendung spart Zeit und Geld bei der Verwaltung Ihrer mehreren Cloud-Dienste. Sie können Dateien zwischen verschiedenen Cloud-Konten synchronisieren, ohne sie herunterzuladen. Zum Beispiel können Sie mit der "Cloud Sync"-Funktion Flickr zu Google Fotos migrieren. Diese Web-App ist auch großartig, um mehrere OneDrive-Konten auf Windows 10 zu verwalten, wenn Sie zufällig persönliche OneDrive- und geschäftliche OneDrive-Konten zu verwalten haben.

MultCloud Logo

Schnelle Übertragung, Synchronisierung oder Sicherung von Dateien von einer Cloud in eine andere.

Kostenlos registrieren

100% sicher

MultCloud unterstützt Clouds

Hauptfunktionen von Multcloud