Über Dropbox und FTP

Dropbox ist ein wunderbarer Netzwerkspeicher mit zwei wichtigen Funktionen - Speicherung und Synchronisierung. Es ermöglicht nicht nur das Speichern von Dateien in der Cloud, sondern unterstützt auch die Synchronisierung zwischen dem Computer und der Cloud. Die Synchronisierungsfunktion von Dropbox ist eine der beliebtesten Lösungen für Online-Cloud-Speicher.

FTP (File Transfer Protocol) ist eine bewährte Methode, um Dateien zwischen Computern über eine Netzwerkverbindung auszutauschen. Die gemeinsam genutzten Dateien werden auf einen zentralen Server hochgeladen. Die Teammitglieder können auf sie zugreifen, indem sie die Dateien mit einem FTP-Client auf ihre lokalen Computer herunterladen.

Wenn Sie jedoch Dropbox mit FTP synchronisieren möchten, gibt es keine direkte Möglichkeit, ohne eine Software eines Drittanbieters zu verwenden. 

Wie kann man von Dropbox mit FTP synchronisieren?

FTP und Dropbox
FTP und Dropbox

Hier empfehlen wir Ihnen MultCloud. Es ist ein kostenloser und professioneller Multi-Cloud-Manager, mit dem Sie viele Clouds auf einer Plattform zur Synchronisierung hinzufügen können. Zu diesen Clouds gehören Dropbox, FTP/SFTP, Box, Google Drive, OneDrive, SugarSync, Copy, Evernote, Cloud Me, Cubby, Yandex, MediaFire, hubiC und MEGA, usw. Wie bei jeder Synchronisierung mit MultCloud gibt es zwei Möglichkeiten, die Dropbox-FTP-Synchronisierung zu realisieren.

Einweg-Synchronisation: Die hinzugefügten, geänderten und gelöschten Dateien im Quellverzeichnis werden in das Zielverzeichnis repliziert. Die hinzugefügten, geänderten und gelöschten Dateien im Zielverzeichnis werden jedoch nicht in das Quellverzeichnis kopiert. Darüber hinaus umfasst die einseitige Synchronisierung die einfache Synchronisierung, die Spiegelsynchronisierung, die Verschiebungssynchronisierung, die Vollsicherungssynchronisierung, die inkrementelle Sicherungssynchronisierung, die Aktualisierungssynchronisierung und die kumulative Synchronisierung.

Zwei-Wege-Synchronisation: Die hinzugefügten, geänderten und gelöschten Dateien im Quellverzeichnis werden in das Zielverzeichnis repliziert. Ebenso werden die hinzugefügten, geänderten und gelöschten Dateien im Zielverzeichnis in das Quellverzeichnis repliziert (d.h. die Dateien im Quell- und Zielverzeichnis sind immer identisch).

Als Nächstes zeigen wir Ihnen, wie Sie Dropbox mit MultCloud auf einem FTP-Server synchronisieren können.

Wie macht man Dropbox zu FTP mit MultCloud synchronisieren?

MultCloud ist ein Manager für mehrere Cloud-Speicher, der darauf abzielt, mehrere Cloud-Laufwerke an einem Ort zu platzieren und sie zu verwalten, ohne von einer Cloud zur anderen zu wechseln. Es kann Ihnen helfen, Dateien von URLs einfach und schnell zu Ihrer Cloud mit „Cloud-Synchronisation” Funktion hinzuzufügen. Schauen wir uns genauer an, wie es funktioniert.

Schritt 1. Konto erstellen

Erstellen Sie ein Konto bei MultCloud.

Multcloud anmelden
Multcloud anmelden

Schritt 2. Clouds hinzufügen

Fügen Sie Ihr Dropbox- und FTP-Konto zu MultCloud hinzu. Fügen Sie Ihre Dropbox über die Schaltfläche „Cloud hinzufügen” hinzu und klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter”, um fortzufahren. Folgen Sie den Anweisungen, um MultCloud Zugriff auf das Konto zu gewähren, mit dem Sie sich verbinden. Fügen Sie dann das FTP-Konto auf die gleiche Weise hinzu.

Dropbox und FTP zu MultCloud hinzufügen
Dropbox und FTP zu MultCloud hinzufügen

Schritt 3. Dropbox mit FTP mit „Cloud-Synchronisation” synchronisieren

Wählen Sie Dropbox als Quelle, wählen Sie FTP als Zielort und wählen Sie Einweg-Synchronisation, um Dropbox nur mit dem FTP-Server zu synchronisieren.

Dropbox-FTP-Synchronisierung
Dropbox-FTP-Synchronisierung

Hinweis:

  • Wenn Sie Dropbox automatisch und regelmäßig auf FTP übertragen möchten, können Sie „Zeitplan” aktivieren und MultCloud kann Ihre Aufgabe wie geplant ausführen.
  • Die Funktion „Cloud-Synchronisation” unterstützt nur die Synchronisierung von Ordnern oder der gesamten Dropbox als Quelle. Wenn Sie Dateien und Ordner gleichzeitig synchronisieren möchten, verwenden Sie bitte die Funktion „Cloud-Explorer”.

Zusammenfassung

Mit der oben genannten Lösung können Sie ganz einfach von Dropbox mit FTP synchronisieren. Bei MultCloud werden derzeit mehr als 30 Clouds unterstützt. Abgesehen von der Dropbox-FTP-Synchronisierung können Sie Google Drive mit Dropbox synchronisieren und so weiter. Außerdem können Sie damit Evernote nach Google Drive exportieren oder andere Übertragungen zwischen den Clouds vornehmen, wie Sie möchten.

MultCloud unterstützt Clouds

Hauptfunktionen von Multcloud