> Tutorials > Wie übertragen Sie Dateien von Google Drive auf OneDrive?

Wie übertragen Sie Dateien von Google Drive auf OneDrive?

Author Rebecca

Gepostet von @Rebecca

19. Mai 2020 | 3 Minuten gelesen

Author Rebecca

Rebecca

Leitende Redakteurin bei multcloud.com. Sie beschäftigt sich mit Problemen bei der Verwaltung von verschiedenen Cloud-Speichern. Sie hilft gerne Menschen, Lösungen für ihre Probleme zu finden.

Heiße Beiträge
Wie entfernen Sie Duplikate in Google Fotos im einfachsten Weg?
Wie kann man Fotos von Google Drive auf Google Photos verschieben/importieren?
Lösungen für langsame Google Fotos-Sicherung

Zusammenfassung:


Möchten Sie wissen, wie man Dateien von Google Drive auf OneDrive übertragen kann? Erfahren Sie in diesem Artikel die effektivste Methode, um Dateien, Fotos, Dokumente usw. von Google Drive auf OneDrive zu verschieben.


Schnelle Suche:


"Kann ich Dateien von Google Drive auf OneDrive übertragen?"

Die Verwendung von Cloud-Services zur Speicherung und Übertragung von Daten wird immer beliebter. Bisher können Sie viele Cloud-Speicher wie Google Drive, OneDrive, Dropbox, Box usw. sehen. Wenn Sie Cloud-Speicher verwenden, können einige Probleme auftreten. Sie müssen möglicherweise mehrere Cloud-Dienste verwalten und manchmal möchten Sie zu einem anderen Cloud-Speicherdienst wechseln. Zum Beispiel, ein Google Drive-Benutzer möchte möglicherweise zu Microsoft OneDrive wechseln, um unbegrenzten Cloud-Speicher zu erhalten. Aber die meisten Benutzer möchten nicht die alten Daten auf ihrem Google Drive verlieren, da kommt eine Frage auf: "Kann ich Dateien von Google Drive auf OneDrive übertragen?"

Absolut, Ja! Hier stellen wir Ihnen zwei Möglichkeiten vor, wie Sie Dateien von Google Drive auf OneDrive verschieben können.

Methoden zur Dateiübertragung von Google Drive zu OneDrive

Wenn Sie sich dafür entscheiden, zu OneDrive zu wechseln, müssen Sie alle Daten einschließlich Dateien, Dokumente, Filme, Musik und Fotos auf OneDrive übertragen. Sie können die folgenden Methoden versuchen, um dies zu tun.

#1. Herunterladen und Hochladen

Die herkömmliche Methode zum Migrieren von Google Drive auf OneDrive ist "Herunterladen" und "Hochladen". Sie müssen einen lokalen Ordner erstellen und alle Daten von Google Drive dorthin herunterladen und dann diese Daten erneut auf OneDrive hochladen. Die gesamte Verarbeitungszeit hängt von der Größe Ihrer Dateien und der Netzwerkgeschwindigkeit ab.

Herunterladen und Hochladen

Auf diese Weise können Sie Google Drive-Dateien auf OneDrive verschieben, aber Sie können dies auch schneller durchführen.

#2. Bestes Tool zur Cloud-Übertragung - MultCloud

MultCloud sollte das beste Tool zur Cloud-Übertragung sein. Es kann nicht nur Dateien von Google Drive zu OneDrive migrieren, sondern auch andere Cloud-Speicher wie G Suite, Dropbox, Dropbox for business, OneDrive for business, MEGA, Amazon Cloud Drive, AmasonS3, Box, FTP, MySQL, pCloud , Mediafire, SugarSync, Egnyte, ADrive, Hidrive, Yandex, CloudMe, Cubby, MyDrive usw. unterstützen. MultCloud kann Ihnen helfen, alle Clouds an einem Ort zu verwalten. Es wird dringend empfohlen, wenn Sie mehrere Cloud-Dienste haben.

So können Sie mit MultCloud Dateien von Google Drive auf OneDrive übertragen:

1. Zuerst benötigen Sie einen MultCloud-Account. Klicken Sie auf Registrieren auf der offiziellen Website, um ein Konto zu erstellen. Wenn Sie bereits ein MultCloud-Konto haben, klicken Sie nur auf Anmelden, um sich anzumelden.

* Sie müssen Ihre E-Mail überprüfen, die von MultCloud gesendet wird, um Ihr Konto zu aktivieren.

2. Nachdem Sie Ihr Konto aktiviert haben, können Sie alle Ihre Clouds zu MultCloud hinzufügen. Klicken Sie hier auf Hinzufügen von Clouds -> Google Drive, um Ihr Google Drive-Konto zu MultCloud hinzuzufügen.

Hinzufügen von Clouds

3. Gehen Sie dann zurück zur Hauptoberfläche und fügen Sie OneDrive auf gleiche Weise hinzu.

4. Anschließend klicken Sie auf Cloud-Übertragungen. Um Google Drive-Dateien zu OneDrive zu kopieren, müssen Sie Dateien, Ordner, Fotos und Videos auf Ihrem Google Drive als Quelle auswählen und OneDrive als Ziel-Cloud auswählen, wie der folgende Screenshot.

Cloud-Übertragungen

5. Klicken Sie abschließend auf Übertragung, um die Aufgabe auszuführen.

Hinweis:

Mit MultCloud dürfen Sie automatisch täglich, wöchentlich und monatlich Dateien zwischen Cloud-Diensten übertragen. Aktualisieren Sie Ihr MultCloud-Konto auf Premium, um diese Funktion zu entsperren und größere Datenvolumen, VIP-Server zu erhalten.

Das ist alles. Ich hoffe, dieser Artikel kann Ihr Problem lösen.

MultCloud unterstützt Clouds

Hauptfunktionen von Multcloud

  • Übertragen Sie Dateien in Clouds, FTP und WebDav für einfache Dateiverwaltung & Informationslieferung.

  • Synchronisieren Sie zwei Clouds oder Verzeichnisse in zwei Clouds durch Zwei-Wege-Synchronisation oder Einweg-Synchronisation.

  • Kombinieren Sie mehrere Cloud-Speicher in einem und verwalten Sie sie wie im Windows Explorer.